Unsere Schule

Die Schule am Metzenberg ist eine Grundschule mit zwei Standorten: Schrecksbach und Röllshausen. In Röllshausen werden die Klassen 1 und 2 beschult und in Schrecksbach die Klassen 3 und 4. Schrecksbach liegt im südlichen Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen. Zu der Großgemeinde gehören die Ortsteile Schrecksbach, Röllshausen, Holzburg, Salmshausen, Hof Röllhausen, Trockenbach und Schönberg. Nach der Grundsteinlegung im Oktober 1957 folgten 1958 und 1961 die Einweihungen des ersten und zweiten Bauabschnittes der heutigen Schule in Schrecksbach. Die Schule wurde zunächst als Mittelpunktschule für Grund- und Hauptschüler aus Schrecksbach und Holzburg errichtet. Nach der Gründung der Gesamtschule Neukirchen im Jahre 1970 verblieben in Schrecksbach die Grundschüler. Seit 1995 wurde die Schule auf Grund einer Schulbezirksänderung nur noch von Kindern aus Schrecksbach besucht. Die Holzburger Schüler wurden der Grundschule in Röllshausen zugeordnet. Die Georg-August-Zinn-Schule wurde in Röllshausen 1955/56 als Volksschule errichtet. 1977 wurde sie Grundschule, die von Kindern der Ortsteile Röllshausen, Hof Röllhausen, Salmshausen, Trockenbach, Schönberg und Holzburg besucht wurde. Seit dem Schuljahr 2015/16 sind die Georg-August-Zinn-Schule und die Schule am Metzenberg zu einer Schule zusammengefasst worden. Sie trägt den Namen "Schule am Metzenberg". Der Schulbau in Röllshausen trägt den Namen "Georg-August-Zinn-Gebäude." Auch die beiden Fördervereine der ehemals zwei Schulen sind zu einem gemeinsamen Förderverein der Schule am Metzenberg umgebildet worden.